Impressum

Pflichtangaben laut § 5 Telemediengesetz (TMG)

Vallis-Apotheke Oberstdorf,Poststr. 10, 87561 Oberstdorf, Tel.: (0 83 22) 94 07 00, Fax: (0 83 22) 94 07 07
e-Mail: vallisapo@gmx.de Homepage: www.vallisapo.de
Inhaber: Dr. rer. nat. Holm-Helge Schumann e.K. (gesetzl. Berufsbezeichnung verliehen in Deutschland: "Apotheker")

Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker in Bayern, einsehbar unter: www.blak.de

Aufsichtsbehörde: Kreisverwaltungsbehörde, Landratsamt Oberallgäu, Oberallgäuer Platz 2, 87527 Sonthofen

Betriebshaftpflicht:
Pharm Assec GmbH
Apotheken-Assekuranz
Paradiesstr. 1
73230 Kirchheim unter Teck

Diese gilt auch im Ausland ist jedoch diesbezüglich verklausuliert abgefasst und für Kanada und USA mit Selbstbehalt von 10000,00 €.

Handelsregister: Amtsgericht Kempten HRA 6667

Umsatzsteuer-ID: DE 152923776
Zuständige Kammer für die Berufsrechtlichen Regelungen ist die Bayerische Landesapothekerkammer
Maria-Theresia-Str. 28, 81675 München, Tel.: 089-9262-0

Konzeption und Inhalt

Vallis-Apotheke
Apotheker Dr. rer. nat. Helge Schumann
Poststr. 10
87561 Oberstdorf

Webdesign, Layout und technische Umsetzung

tms development
gesellschaft für informationssysteme mbH
Rothenburger Straße 245
90439 Nürnberg

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge, Abbildungen und graphischen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Die Inhalte externer Links werden von uns nicht geprüft. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.


Haftung für Links
Mit dem Urteil vom 12. September 1999 - 312 O 85/99 – 'Haftung für Links' – hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dieses kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten verlinkter Seiten oder Grafiken und machen uns diese keinesfalls zu eigen. Wir bedanken uns bei den verschiedenen Unternehmen und Institutionen, die uns Foto-, Film- und Tonmaterial mit freundlicher Unterstützung zur Verfügung gestellt haben.

Gewährleistung
Die Informationen stellt die Vallis-Apotheke aus Oberstdorf ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung jedweder Art zur Verfügung. Ausgeschlossen sind auch alle stillschweigenden Gewährleistungen betreffend die Handelsfähigkeit, die Eignung für bestimmte Zwecke oder den Nichtverstoß gegen Gesetze und Patente. Auch wenn wir davon ausgehen, da die von uns gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Vallis Apotheke Oberstdorf, Poststraße 10, 87561 Oberstdorf für den Versandhandelsbereich, Dr. Holm Helge Schumann, e. K., HRA 6667, Stand 01.07.14 Es gilt jeweils die aktuelle Fassung.


§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Vallis Apotheke (im weiteren kurz Apotheke oder wir genannt) und dem Besteller (auch Kunde genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden AGB. Änderungen, Ergänzungen oder abweichende AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.


§ 2 Angebot und Vertragsabschluss
Das Angebot ist die Bestellung des Kunden, welches wir durch Absenden der Ware oder Rechnungserteilung annehmen. Es gilt als vereinbart, dass der Kunde mit der Bestellung die AGB s anerkennt. Sollte ein Produkt aufgrund höherer Gewalt oder Produktionsschwierigkeiten nicht lieferbar sein, und die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen seitens der Apotheke beschafft werden können, so wird die Apotheke von der Lieferung befreit. Der Besteller wird hierüber umgehend informiert. Die Versendung der Ware kann abgelehnt werden, wenn zur sicheren Anwendung insbesondere bestimmter Arzneimittel ein Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Vorort-Beratung nicht erfolgen kann oder ein begründeter Missbrauchsverdacht besteht. Es gilt als vereinbart, dass der Besteller im Falle der Bestellung von Arzneimitteln zur Vermeidung von Risiken und Wechselwirkungen beim Bezug von Arzneimitteln bei seiner Bestellung unaufgefordert alle relevanten Informationen zu bestehenden Erkrankungen und Medikamenten mitzuteilen hat. Der Kunde erklärt, dass er mit den bei uns bestellten Arzneimitteln keinen gewerblichen Handel treibt.


Patienteninformation bei Versand von Medikamenten


Um Sie optimal zu Fragen der Arzneimittel-Therapie und Sicherheit beraten zu können, gilt als vereinbart, dass Sie uns gegenüber bei Ihrer Bestellung alle notwendigen Angaben zu bestehenden Erkrankungen, einzunehmenden Medikamenten und Unverträglichkeiten machen. Bei Fragen zur Dosierung, zu Wechsel- und Nebenwirkungen oder bei sonstigen Unklarheiten können Sie uns zu folgenden Zeiten unter der Telefonnummer 08322 /940700 erreichen:
Mo - Fr 8:00 h-19:00 h
sowie Sa 8:00 h - 13:00 h


Sollten Probleme bei der Anwendung des Arzneimittels auftreten, nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrem behandelnden Arzt oder zu Ihrer behandelnden Ärztin auf.


Sollten während der Einnahme Ihres Arzneimittels unerwünschte Wirkungen auftreten, die Sie in direkten Zusammenhang mit dem Arzneimittel bringen oder sollten Sie an Ihrem Arzneimittel einen Qualitätsmangel feststellen, so kontaktieren Sie uns bitte.


§ 3 Lieferung, Preise, Zustellung
Wir bemühen uns, die Bestellungen (innerhalb Deutschlands) innerhalb von 2 Werktagen an die angegebene Lieferadresse zu versenden. Teillieferungen sind für den Fall, dass uns eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, zulässig. Dem Besteller entstehen daraus keine zusätzlichen Kosten für Porto und Verpackung. Für die Lieferung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln benötigen wir das Vorliegen eines gültigen Rezeptes im Original. Die Bestellung kann daher erst nach Eintreffen des Rezeptes bei uns ausgeführt werden. Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Die Preisangaben sind in € und inklusive Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.


Lieferungen ab einem Bestellwert von € 50,- erfolgen innerhalb von Deutschland versandkostenfrei. Unterhalb von € 50,- erheben wir einen Versandkostenanteil von € 6,50 innerhalb Deutschlands. Versandkosten für das europäische Ausland teilen wir auf Anfrage mit, da die Regelungen in verschiedenen Ländern abweichen. Die Zustellung erfolgt an den angegebenen Wohnsitz des Bestellers oder eine andere vom Besteller angegebene Lieferadresse. Es gilt als vereinbart, dass der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist.


§ 4 Zahlung
Der Kaufpreis wird mit der Lieferung der Ware fällig. Die Lieferung enthält eine entsprechende Rechnung, die durch Überweisung auf das angegebene Konto zu begleichen ist. Kommt der Besteller dieser Zahlung innerhalb der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsfrist nicht nach, stehen der Apotheke Verzugszinsen in Höhe von 3 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszins zu. Die Geltendmachung gegebenenfalls höherer Verzugsschäden bleibt davon unberührt. Bei Erstbestellern behalten wir uns das Recht vor, Vorkasse zu verlangen.


§ 5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen hat. Es gilt hierbei als vereinbart, dass unter der von Ihnen angegebenen Lieferadresse angetroffene Personen zur Entgegennahme berechtigt sind. Im Falle von vereinbarten Teillieferungen beginnt die Frist am Tag, an dem die letzte Ware(n) der Bestellung in Empfang genommen worden ist.


Um Ihr Widerspruchsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Dieses Schreiben ist zu richten an: Apotheker Dr. Holm Helge Schumann, e.K., Vallis Apotheke, Poststr. 10, 87561 Oberstdorf. Fax:08322940707, Email: vallisapo@gmx.de.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.


Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware(n) zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Apotheker Dr. Holm Helge Schumann, e. K., Vallis Apotheke, Poststr. 10, 87561 Oberstdorf zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn die Ware der bestellten entspricht, und der Verkaufspreis der zurückgesendeten Ware geringer als Euro 40,00 ist.


Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware(n) nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück).

An
Apotheker Dr. Holm Helge Schumann, e. K., Vallis Apotheke, Poststr. 10, 87561 Oberstdorf. Fax:08322940707, Email: vallisapo@gmx.de

Hiermit widerrufe(n) ich /wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n):

………………………………………………………………

………………………………………………………………

Bestellt am……………… Erhalten am:………………………

Name des/der Verbraucher: …………………………………………………………

Anschrift des/der Verbraucher: …………………………………………………

Unterschrift des/der Verbraucher: …………………………………………… (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum:…………………………………

(*) Unzutreffendes streichen

Ende der Widerrufsbelehrung
Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass bei der Anlieferung festgestellte Mängel unverzüglich gerügt werden. Das gilt nicht für versteckte Mängel, die unverzüglich nach Entdeckung zu rügen sind. Soweit ein von der Apotheke zu vertretender Mangel der Kaufsache vorliegt, ist die Apotheke zur Ersatzlieferung berechtigt. Schlägt die Ersatzlieferung fehl, so ist der Besteller berechtigt, Wandelung oder Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen. Im Falle der Verletzung einer Pflicht, auch bei mangelhafter Lieferung, unerlaubter Handlung und/oder Produkthaftung, haften wir bei Fahrlässigkeit mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit lediglich bei der Verletzung einer wesentlichen Verkehrspflicht, durch welche die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet ist. Die Haftung- mit Ausnahme von Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz- ist auf den bei Vertragsabschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt. Im Übrigen ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet die Apotheke nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind. Die zwingenden Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Gefahrenübergang.
Angaben und Abbildungen haben rein informativen Charakter und stellen insofern keine Zusicherungen dar.


§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die an den Besteller gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller seitens der Apotheke gegen den Besteller bestehenden Ansprüche im Eigentum der Engel-Apotheke.


§ 7 Datenschutz
Dem Besteller ist bekannt und er willigt mit der Bestellung darin ein, dass seine für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutz-(BDSG) und Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) gespeichert und vertraulich behandelt werden. Wir behalten uns vor, im Rahmen der Bestellabwicklung Daten an verbundene Unternehmen sowie zum Zwecke der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung ggf. an die Schufa oder andere Wirtschaftsinformationsdienste weiterzugeben. Eine Adressvermarktung durch uns erfolgt nicht. Dem Besteller steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen und die Löschung der persönlichen Daten bei uns zu verlangen (siehe auch Datenschutzerklärung).


§ 8 Gerichtsstand, sonstiges
Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist Oberstdorf. Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer der vereinbarten Bedingungen berührt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle der Unwirksamkeit gilt die gesetzliche Regelung.